Alpentour 2009

Geschrieben von Karen Greif.

Beitragsseiten

Vom 22.-29. August 2009 waren 11 rennradelnde Pfeiler in den Alpen unterwegs.
In diesem Jahr war die Schweiz das Ziel.

Horst, Georg, Jens, Matthias, Martin, Andreas, Steffen, Tobias, Rebecca und Thomas am Gotthard

RV Pfeil Alpentour 2009

Nach den erfolgreichen Alpentouren 2006, 2007 und 2008 lautete für die Pässefahrer des RV Pfeil zu Jahresbeginn die spannende Frage: Gibt es 2009 wieder eine Alpentour und wohin wird sie führen?
Die noch junge RV Pfeil Alpentourtradition wurde auch 2009 vom 22. bis 29. August fortgeführt. Das Tourengebiet war die West- und Zentralschweiz. Die Etappen führten von der Schweizer Grenze über Bern, Montreux, durch das Rhonetal nach Andermatt – Göschenen zum Brienzer See und schließlich am Vierwaldstätter See entlang zurück nach Waldshut.
Folgende Anstiege waren zu bezwingen: Les Agites, Col de la Croix, Col du Sanetsch, Moosalp, Nufenenpass, St. Gotthardpass, Sustenpass, Große Scheidegg. Ganz hungrige Pässefahrer konnten Verlängerungsmöglichkeiten wie z B. nach Zermatt, Saas Fee, Furkapass oder Grindelwald nutzen.