Fröhliche Pfeil-Gruppe beim Radwandertag

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Beim Radwandertag von AOK und Tagblatt beteiligte sich 2010 auch der RV Pfeil. Zwei Frauen und vier Männer fuhren eine muntere Sonntagsrunde. Am 20. Juni, einen Tag vor Sommeranfang, waren Helmmützen, warme Handschuhe, Überschuhe, lange Hosen und Jacken angesagt.

 

Die Strecke führte von Tübingen aus über Weiler, Hirrlingen, Starzeltal und dann das Neckartal abwärts und durchs Ammertal wieder nach Tübingen. 52 km standen hinterher auf unseren Computer und 1700 verbrauchte Kalorien, die - ganz sonntäglich - mit Kakao, Milchkaffee und Kuchen im Ziel wieder ersetzt wurden.

   

 

Tourenführer Willi und Ingeborg freuen sich über das gute Gelingen der Ausfahrt.

Schön war besonders, dass alte Hasen aus der schnellen Gruppe und EinsteigerInnen gut miteinander harmonierten. Der Gruppengedanke stand im Vordergrund.

Auch das Wetter spielte mit; obwohl Regen angesagt war, blieb es trocken. Hin und wieder sahen wir sogar blauen Himmel und zwei-, dreimal auch die Sonne.