Jahreshauptversammlung am 25.02.10

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Die Mitglieder des RV Pfeil verbrachten einen informativen und geselligen Abend miteinander. Neben den Berichten zum vergangenen Radsportjahr standen Wahlen und das Programm 2010 auf der Tagesordnung.

Neben vielen Altmitgliedern konnte der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung auch einige Neumitglieder begrüßen. Im letzten Jahr sind 22 Radsportfreunde neu in den Pfeil eingetreten.
 
Heidi und Thomas sind zusammen mit ihren Söhnen Julian und Sebastian eingetreten Die Neumitglieder Martin Koch und Andreas Rupp (der 10. Andreas im Pfeil) studieren die handouts

Als Höhepunkte des Vereinslebens in der Saison 2009 wurden die MTB-Schwarzwaldausfahrt, die Rennrad-Tour zum Comer See, die mehrtägige Alpentour und die gemeinsame Abschlusstour Bad Liebenzell hervorgehoben. Besonders stolz sind wir Pfeiler in diesem Jahr auf den ersten Platz bei der RTF-Mannschaftswertung des Württembergischen Radsportverbandes. Schön ist beim RV Pfeil auch die Kontinuität: im Jahr 2010 kann der Samstagsradtreff zehnjährigen Geburtstag feiern.

 

Kassenwart Heiner Fröhlich (links) berichtete über einen erfreulichen Finanzstand; Kassenprüfer Alex Deifel (rechts) bescheinigte eine vorbildliche Buchführung
 
Wichtiges Informations- und Kommunikationsmedium des RV Pfeil ist die Web-Site, die aktuell über die Touren und Unternehmungen des Pfeil berichtet. Newsletter für Vereinsmitglieder, Mountainbiker, Rennradler und RTF-Fahrer wurden in der letzten Saison eingerichtet Administrator ist Andreas Nerger; bei der Gestaltung der Web-Site und der Newsletter sind außerdem Karen, Armin, Horst, Vincent und Ingeborg aktiv.
 
Als die Entlastung des Vorstandes anstand konnte Reiner (links) freudig feststellen, dass die Versammlung den gesamten Vorstand einstimmig entlastete.
 
 
► ► ► Die Fachwarte und Beisitzer standen zur Wahl an. Der Vorsitzende Andreas Braun (rechts) erläuterte zur Einstimmung die Organisationsstruktur des Vereins mit seinen Ämtern und Funktionen ► ► ►
 

Einstimmig im Amt bestätigt wurden Andreas Nerger als Mountainbike-Fachwart sowie Markus Rieger und Horst Bonhagen als Beisitzer; ebenso die Kassenprüfer Alex Deifel und Rainer Sattler.

Vincent Wolff (rechts) kandidierte nicht mehr als Jugendbeisitzer, da er seinen Zivildienst in Peru absolvieren wird. Links daneben: Pascal
 

Als Rennrad-Fachwart wurde Martin Koch neu gewählt; dazu Angele Vogel und Armin Huber als Beisitzer.

 

Achim Behr (links), Ute Heinemeyer (mitte) + Vincent Wolff (rechts) wollten kein Vorstandsamt mehr übernehmen

 

Wir bedanken uns bei den dreien für ihr tolles Engagement für den Verein über viele Jahre lang!
Altvorsitzender Harald Braun, Beisitzer Horst Bonhagen und 2. Vorsitzende Karen Petersen beim inoffziellen Teil

 

 
Auf dem Programm für 2010 stehen natürlich wieder der Fahrradflohmarkt, eine Beteiligung an der quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt, die Station in Tübingen macht- Koordinator dafür ist unser Neu-Mitglied Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - und die Teilnahme am Giro delle Dolomiti (anstelle einer eigenen Alpentour) - bitte wendet euch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
In der abschließenden lockeren Runde freuten sich Neumitglied Roland, '24-Stunden-Renner' Urban und Tourenführer Willi auf fröhliche gemeinsame Ausfahrten.  

Tourenführerin Birgit und RTF-Fan Sigi (der Mineralienhaushalt muss stimmen!)