Archiv 2019

Bodensee - Genfer See 2019

Geschrieben von Armin Huber.

Bodensee GenferSee 2019
Einmal quer durch die Schweiz mit hohen Pässen zu fahren war das Ziel, vom großen See im Nordosten zum großen See im Südwesten und das ohne Urlaubstage.
Und falls es die Umstände erfordern einen guten Plan B in der Hinterhand zu haben.

Juniorin Lucy Mayrhofer bei der WM 2019

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Lucy WM2019 klein

Unser Mitglied Lucy  nahm im Trikot der Nationalmannschaft an der Straßen-Weltmeisterschaft 2019 in Yorkshire teil. Das Einzelzeitfahren (Foto) lief unglücklich, beim Straßenrennen wurde Lucy, die auf einer sehr guten Postion war, ein paar Meter vorm Ziel in einen Sturz verwickelt. 
Lest dazu den informativen Artikel aus dem Schwäbischen Tagblatt.

 

Steffen Warias zum dritten Mal Weltmeister

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

WM 2019 klein
Fotos: Oliver Kremer

Bei der Paracycling-WM im holländischen Emmen am 14.09.2019 wurde Pfeil-Mitglied Steffen Warias Weltmeister, hier mit Goldmedaille und Regenbogentrikot.
Er beendete damit eine erfolgreiche Saison 2019 - auf dem Weg zu den Paralympics 2020 in Tokio.
Herzlichen Glückwunsch, lieber Steffen.

Unser neuer C-Trainer Michael

Geschrieben von Alexandra Wal.

MichaelCTrainer

Wir gratulieren Michael Rühle zu seiner erfolgreich absolvierten Trainer-C Ausbildung! 

Goldene Pfeil-Abschlussfahrt 2019

Geschrieben von Team Baiersbronn.

Gruppe klein

Wieder sterneverdächtig war die Saisonabschlusstour 2019 nach Baiersbronn. Tolle Strecken auf Straßen und im Wald, eine schöne Unterkunft und eine nette Gruppe bestehend aus einem MTB- und einem Rennradteam.  Im Unterschied zu 2017 spielte diesmal auch das Wetter mit.

Radbegleitung beim Erbe-Lauf

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Gruppe klein

Unsere MountainbikerInnen machten auch beim  Erbe-Lauf 2019 den Weg für die Läufer frei. Wir danken allen für ihr Engagement und dafür, dass sie den Pfeil so schön in der Stadt präsentiert haben.

Alfred Schnabel und Armin Huber finishen Paris-Brest-Paris

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Aktuell: Armin hat am Mittwoch, 21.8., nach 74:32 Std. gefinished. Alfred war 82:15 Std unterwegs. Für beide war es das vierte Mal Paris-Brest-Paris!
Euch beiden herzlichen Glückwunsch zu dieser ungewöhnlichen Leistung!
Leider wurde Armins Rennrad in Paris am Tag vorm Start gestohlen, so dass er mit einem Leihrad antreten musste.

Paris Brest Paris Tagblatt 250819 Ausschnitt
T
agblatt vom 25.0.2019

Oberschwaben-Ausfahrt 2019

Geschrieben von Andreas Braun.

BadWaldsee1 320 orig

Die langsame Rennradgruppe entdeckte Oberschwaben in drei Tagestouren mit Ausgangspunkt Bad Saulgau.