1. Neckartäler Sägeblatt

Geschrieben von Moritz Pfeiffer.

1. Neckartäler Sägeblatt 11 Anstiege, 11x freie Fahrt, 11x tolle Blicke – das Profil der neuen Ausfahrt für Pfeiler erinnert mit den vielen scharfen Zacken an ein Sägeblatt. Als Vorbereitung auf den Albextrem Radmarathon bzw. als veritable sportliche Aktivität pendeln wir rechts und links im Neckartal bis weit hinter Horb (fast) jeden Anstieg hoch, der uns unter die Räder kommt.

Samstag, 31. Mai --- 10 Uhr

Gut bekannte Anstiege nach Schwalldorf oder Wachendorf werden ergänzt mit selten befahrenen Schätzchen wie dem Eutinger Tal oder den Serpentinen nach Priorberg. Wenn auf dem Rückweg langsam die Lichter ausgehen, warten der steile Anstieg Richtung Weitenburg und der Stich zum Hundehotel Haase. „All in“ heißt es schließlich an der Wurmlinger Kapelle. Mit brennenden Beinen können dann zum Schluss die letzten Meter zum Biergarten Schwärzlocher Hof noch mal richtig weh tun. Dafür schmeckt das Bier dann umso besser!

 

Wann: Samstag, 31. Mai 2014, Abfahrt 10 Uhr

Wo: Uhlanddenkmal Wie lang: ca. 130 Kilometer

Wie hoch: insgesamt ca. 2.100 Höhenmeter Wie schnell: ca. 25-27kmh

Woher: hier eine erste Orientierung, wenn auch noch nicht die finale Strecke

Das Angebot richtet sich insbesondere an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der schnellen Dienstags- bzw. Samstagsgruppe, die sich einmal so richtig an den Anstiegen der Region austoben wollen. Falls gewünscht (und ausschließlich im Rahmen der StVO!), können wir den Neckartäler Bergkönig ausfahren: Jeder Anstieg wird mit 3, 2, 1 Punkt für die drei ersten Fahrer gewertet, die Wurmlinger Kapelle zählt doppelt, der Fahrer mit den meisten Punkten „gewinnt“. Aber aufgepasst: Die Kunst wird es sein, sich die Kräfte gut einzuteilen, um auch am Ende noch Sprit im Tank zu haben. Das ständige Auf und Ab zehrt!Gefahren wird bei allen Bedingungen, Hochwasser und Erdbeben vielleicht mal ausgenommen.

Jede/r trägt einen Helm! Infos und Rückmeldungen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!