Sattelstütz und Rahmen bricht ...

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Der Dezemberstammtisch war wieder ein geselliger Abend mit über dreißig Anwesenden. Rennradfachwart Armin Huber verteilte die Auszeichnungen für die RTF-FahrerInnen.

Chor
Der Pfeil-Chor unter der Leitung von RV-Pfeil-Musikdirektor
Matthias Küchler bei seinem ersten Auftritt.

 

 

gesamt

Der Stammtisch bot Gelegenheit über die Saison 2013 zu sprechen, aber auch die Pläne für 2014 abzustimmen.

Rechts im roten Shirt: Resi Zepf, die zwei Tage vorher beim Nikolauslauf in ihrer AK siegte.

Resi Willi Ingrid  
Beim Weihnachtsstammtisch gab es die Möglichkeit, sich mit Trikots, Hosen usw. einzudecken Trikotverkauf Klaudia Michael Klaudia betreute den Verkaufsstand;
Neumitglied Michael im neuen Langarmdress
 

 

 Birgit armin

 <<< Armin überreicht den Pokal für den dritte Platz Damen an Birgit

 

>>> Unser Senioren-RTF-Fahrer Georg mit seiner Auszeichnung

 

 Georg  
Juergen armin

Auch unsere Sponsoren Jürgen Hengst / Herzog Ulrich (links) und Sigi Jehle / Pro optik (rechts) waren beim RTF-Fahren fleißig.

 

Sigi Auszeichnung  
Chor3

              Sattelstütz und Rahmen bricht,
              aber unserer Lihiiebe nicht.
              Kettenfett bringt neuen Schwung
              und hält uns alle jung!

Spontan bildete sich ein Chor, der uns zur Melodie von "Marmor, Stein und Eisen bricht..." mit einem Lied erfreute. Text hier

Begleitung auf der Gitarre: Willi

chor2  

                                                                                                                                                                                           


                                                                                                                                                                                                     Fotos: Karen Petersen