Ergebnisse, Statistik und Bilder - Bilder

Geschrieben von Karen Greif.

Beitragsseiten

Bilder

51. Tübinger Bergzeitfahren
Wie auch beim 50.- Jubiläums- BZF im Juli war der Post-SV auch heute wieder stark vertreten!
Das Bergzeitfahren scheint sich zum Bergzeitlauf zu entwickeln- es waren gleich sechs Läufer am Start.
Die vier Radler können ebenfalls mit Ihren Zeiten sehr zufrieden sein.
Radelne Pfeiler waren nicht am Start-schade!

ziel 1

caro start

Caro am Start

mischa start

Mischa am Start

karen ziel

Karen auf dem Weg zum Horemer

ziel

Die Läufer und Radler am Ziel

50. Tübinger Bergzeitfahren

Teilnehmer Rekord beim 50. Tübinger Bergzeitfahren
Nach dem Teilnehmer Rückgang im letzten Jahr, sollten beim 50. BZF die Weichen gestellt werden:
Abschied oder Neuanfang.
Die Entscheidung ist gefallen und zwar eindeutig: Wir machen weiter.
Im September wird es einen weiteren Termin geben.
Beim Bergzeitfahren am 03.07. waren 18 Teilnehmer mit z.T. sehr starken Leistungen dabei.
Mischa Elbeshausen setzte eine neue Referenzzeit in der neuen Kategorie Bergzeitlauf mit 8:18!
Jörg Ludwig, seit 2010 regelmäßiger Teilnehmer am BZF, verbesserte  seine persönliche Bestzeit (7:19 aus 2012) um 15 Sekunden!
Simon Kahlert, bereits mit Rennrad, Trekkingrad und MTB gestartet, konnte seine persönliche MTB-Bestzeit aus dem letzten Jahr sogar um 57 Sekunden unterbieten!
Mit sechs Teilnehmern stark vertreten waren die Trias des Post-SV, genauso stark waren die gefahrenen Zeiten, die erstaunlich nah beieinander liegen.
Aber auch der RV Pfeil war mit sechs Fahrern am Start, was nach der mäßigen Beteiligung im letzten Jahr natürlich besonders freut!
Darunter auch Literat Joachim Zelter:
"Die Unzulänglichkeit am Berg, die viele Radfahrer empfinden, ist weniger eine körperlich reale als eine moralisch postulierte.
Sie ist durchdrungen vom ständigen Vorwurf des Nichtgenügens. In jeder Pedalumdrehung schwingt ein Imperativ.
Dabei gilt für jeden Radfahrer: Er kann am Berg nie zu langsam sein. Allenfalls zu schnell."

am Start

Am Start: 18 Teilnehmer

am Ziel

Am Ziel: tolle Zeiten!

gleich gehts los

gleich geht es los!

Einkehr in der Sternwarte

Anschließende Einkehr

 


 

 49. Tübinger BZF

Beim letzten Bergzeitfahren der Saison legte Armin Huber eine sehr ordentliche Tagesbestzeit hin, Simon Kahlert verpasste nur knapp die Verbesserung seiner persönlichen Bestzeit MTB.
Simon war häufigster Starter beim BZF 2013.
Armin Huber und Reinhold Eisenhut sind die einzigen gestartetet Pfeiler in dieser Saison.
Unseren besonderen Dank an Euch!

Da die Spezies Bergzeitfahrer vom Aussterben bedroht zu sein scheint, wurde eigens ein Sonderforschungsbereich-BZF (SFB-BZF) eingerichtet.
Schon bald werden die Ergebnisse veröffentlicht.

Start 12.09 klArmin:die Nummer 1

Ziel 12.09 kl Am Ziel: Simon, Armin, Karen und Horst

strecke 12.09 kl  
Simon kurz vorm Ziel

            

 


 

48. Tübinger Bergzeitfahren

bzf07.13kl

Am Ziel: Horst, Georg, Marinus, Christph, Karen, Simon und Frank

Unter besten Bedingungen fand das Tübinger Bergzeitfahren im Juli statt.
Alle Starter alles und somit wurden wieder Super-Zeiten gefahren!


47. Tübinger Bergzeitfahren

BZF 06.13 kl

Am Ziel: Georg, Karen, Andreas, Joe; Simon, Sebastian, Horst

Bei hohen Temperaturen fand das 47. Tübinger Bergzeitfahren statt.
Andreas Schindler und Simon Kahlert sind echte Dauerstarter und haben durch ihrer regelmäßige Teilnahme einen einen tollen Leistungsvergleich über mehrere Jahre!


46. Tübinger Bergzeitfahren

BZF5.13 kl

Die Organisatoren (Birgit, Georg, Karen) waren am Start, nur die Teilnehmer fehlten:
Das 46. Tübinger BZF fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.
Zwar gab es gegen 19 Uhr eine kurze Regenpause, die Temperaturen um 7°C luden allerdings nicht zum Radfahren ein.


45. Tübinger Bergzeitfahren

BZF 4.13.kl

Karen, Georg, Reinhold, Simon und Horst am Ziel

Mit dem 45. Tüber Bergzeitfahren starteten wir die Saison 2013.
Drei regelmäßige Fahrer vom letzten Jahr waren wieder mit dabei.
Andreas legte eine starke Zeit, unter 6 min, hin und Simon erfuhr sogar seine persönliche Gesamtbestzeit.
Wir sind gespannt wie ihr Euch weiterhin verbessert!!


43. Tübinger Bergzeitfahren am 06.09.12


Georg; Jürgen, Michael, Bernd, Peter, Kai, Sascha, Vincent, Thomas, Armin, Simon; Karen, Horst

Spannend war es beim 43. Tübinger Bergzeitfahren, doch leider konnte Andreas Schindler seine Zeit wegen eines technischen Defektes nicht verbessern.
Alle anderen Fahrer fuhren ebenfalls starke Zeiten.
Michael Renz fuhr mit dem MTB die drittbeste Zeit!
Vincent, unser Starter mit den meisten Teilnahmen am BZF, war -dank Semesterferien- auch dabei.
Ein besonderer Dank geht an Armin, der für uns einen Bier/Bionade-Kasten in der Kategorie "Anhänger" den Berg hinauf zog und anschließend einen ausgab.
Und: Steffen Warias gewann an diesem Tag die Silbermedaille bei den Paralympics in London.


42. Tübinger Bergzeitfahren am 02.08.12

Wieder bei recht warmen Temperaturen wurden tolle Zeiten beim Tübinger Bergzeitfahren eingefahren.
Andreas konnte seine Zeit vom letzten Mal nicht verbessern-bleibt aber dran.
Elmar bleibt stark auf dem MTB, kam an seine Bestzeit aber nicht heran.

Steffen und Ingbert blieben beide auch ganz knapp hinter ihrer Jahres-Bestzeit.

Beim Vater-Sohn-Team Frieder/Reinhold fuhr Frieder klar den Sieg und persönliche Bestzeit ein.

Simon fuhr, das erste Mal mit dem Trekkingrad, seine Trekkingrad-Bestzeit.


Am Ziel!

Horst, Karen, Frieder, Reinhold, Ingbert, Simon, Elmar, Steffen und Andreas

 


41. Tübinger Bergzeitfahren am 05.07.12

Bei schwül-warmen Wetter stellte Andreas Schindler einen neuen Kategorie-Rekord Rennrad auf und löste damit Armin Huber ab, der über ein Jahr den Rekord (5:27) halten konnte.

Georg, Andreas, Stefan, Karen, Ingbert, Elmar


40. Tübinger Bergzeitfahren am 14.06.12 Saison-Start

14 Fahrer waren am Start, darunter Lukas (7 Jahre), der als jüngster Teilnehmer überhaupt in Begleitung seines Vaters startete.
Andreas Schindler fehlten nur 4 Sekunden um Armin Huber den Kategorie-Rekord (5:27) abzunehmen.

Georg, Stefan, Siggi, Ingbert, Andre, Birgit, Jörg, Lukas (7 Jahre!), Matze; Wolfgang, Herr Hetzler, Andreas, Kai, Jochen, Horst


39. Tübinger Bergzeitfahren am 16.09.11 Saison-Abschluß

Andreas Schindler knackte die Referenzzeit (5:48) von Steffen Warrias um 8 Sekunden und ist Armin nun dicht auf den Fersen!
Maja fuhr als erste Frau mit Anhänger und Getränkekiste in einer super Zeit von 11:24 die Strecke!


Frauenpower am Start: Ruth, Maja und Heike

Karen startet Maja

Die Macher: Horst, Karen und Klaus (Georg konnte leider nicht dabei sein)
Radler: Elmar, Kai, Simon, Steffen, Maja, Joachim, Ruth, Andreas, Heike
 


38. Tübinger Bergzeitfahren am 12.08.11
Neuer Kategorierekord "Anhänger mit Getränkekiste" durch Armin Huber und durchweg persönliche Bestzeiten.


Armin mit Getränkekiste

Kai

Jochen


Lukas mit 29er


Klaus und Karen

Georg, Radler Spender Armin, Jochen, Matthias, Kai, Simon, Lukas, Horst, Klaus und Karen im Ziel

37. Tübinger Bergzeitfahren am 08.07.11
Neuer Kategorie Rekord mit dem "Trekkingrad" durch Birgit Grandjot (8:54)


Reinhold und Frieder Eisenhut, Georg Knies, Kai Meinert, Birgit Granjot, Gebhard Keinarth, Jutta Walz, Thomas Thiele, Michael Walz


36. Tübinger Bergzeitfahren 03.06.11
Neuer Kategorie Rekord mit dem Rennrad durch Armin Huber (5:27)


Urban, ein Fahrer des Velo Club Oggiono, Andreas und Alberto am Start


Klaus verteilt die Startnummern an Danilo und den Presidente Daniele

Georg, Michael, Lukas, Andreas, Armin, Urban, Elmar, Heike, Jochen, Roland, Klaus, Karen, Horst
 


Neue Referenzzeit (5:48) duch Steffen Warias, Weltmeister im Paracycling


35. Tübinger Bergzeitfahren 06.05.11


Thomas

Christan

Jutta


Best gekleideter Pfeiler: Urban!

Jörg und Jörg im Ziel

die Fahrer im Ziel und die Helfer des BZF:
Georg, Ingeborg, Karen, Horst


34. Tübinger Bergzeitfahren am 16.09.10


Die Fahrer Lukas, Armin, Willi, Jörg, Dirk und Nick


Die Zeitnehmer Horst und Georg


33. Tübinger Bergzeitfahren am 19.08.10


Sebastian, Jochen, Thomas, Andreas, Georg, Martin,
Georg, Roland, Klaus, Karen und Armin am Ziel


in der Sternwarte


32. Tübinger Bergzeitfahren am 22.07.10

Sowieso alles nass: wer braucht denn da ein Trikot?
Marcell jedenfalls nicht. Gewichtsreduktion mal ganz anders.

Teilnehmerrekord (13. Fahrer) beim 32. Tübinger BZF


 31. Tübinger Bergzeitfahren am 10.06.10

Zeitnehmer Horst, Armin und die Fahrer des TSV Neckartenzlingen Abt. Ski und Rad über deren Start wir uns besonders freuten

 

 

 

 

 

 

 


Saisonstart 06.05.2010 30. Tübinger Bergzeitfahren


Vincent, Andreas und Werner am Start bei 5°C und Dauerregen
 


27. Tübinger Bergzeitfahren am 16.06.09


Zeitansager Georg, Vincent, Jürgen und Klaus am Start
 


24. Tüberinger Bergzeitfahren am 21.03.09

 
Vincent, Angela und Lothar starteten beim ersten BZF im Jahr 2009 bei noch ziemlich frischen Temeraturen


23. Tüberinger Bergzeitfahren am 18.10.2008


Roland Schwarz, Walter Ehrlichmann, Monika Hägele, Karen Petersen,( Zuschauer Nico Keinath), Jörg Schreiner, Birgit Grandjot und Angie Vogel starteten beim letzten Bergzeitfahren im Jahr 2008


22. Tübinger Bergzeitfahren am 20.09.2008


Unsere Jugend: Clemens

Lukas

Vincent

Angela

Lothar

Horst, der Zeitnehmer, und Lothar am Horemer


20. Tübinger Bergzeitfahren am 31.07.2008


Julius, Thomas, Friedrich, Klaus, Ian, Moni, Bernd, Mandy,
Clemens, Hansjörg, Vincent
 


19. Tübinger Bergzeitfahren am 17.07.2008


am Ziel: Georg, Vincent, Christoph, Yannic, Katja, Andreas,
Steffen, Christoph, Ian, vorne Klaus

Zeitnehmer Georg gönnt sich eine heiße Schokolade, oder
ist doch nur Sahne in der Tasse ??

 


18. Tübinger Bergzeitfahren am 27.06.2008

 


Start in der Sigwartstraße


am Ziel: Armin, Karen, Zeitnehmerin Carola, Georg,
Uwe, Ute, Steven und Klaus


Carboloading in der Sternwarte


Bestzeitfahrer Steven mit Begleitun



17. Tübinger Bergzeitfahren am 05.06.2008


Zeitnahme: Horst wartet auf die Fahrer

Steffen und Vincent am Start

Am "Zielpfosten" beim Horemer Kindergarten
Hansjörg(7:52), Steffen(6:24), Vincent(6:51), Karen(8:10)