Abschlussfahrt 2014 nach Sigmaringen

Geschrieben von Karen Greif.

gruppe

Die Abschlussfahrt des RV Pfeil Tübingen für MTB und RR fand am 18./19.10.2014 statt.
Unser Ziel war Sigmaringen an der Donau.

Abschlussfahrt 2014 Kehlen
Rennradgruppe kurz auf dem Kehlen (1001m): Kurt, Klaudia, Andrea und Armin
Bei den kürzeren Rennradstrecken hatten die TeilnehmerInnen sehr schöne Touren im Lauchert- und Schmeiental und bei der Rückfahrt im Donautal und über die Albtausender.
Die langen RR-Strecken wurden von einem top vorbereiteten Georg Thiele geführt, der Streckenchef hätte es selbst nicht besser machen können.
ext link Bilder auf Picasa (hauptsächlich RR kurz), ext link RR-Strecken auf GPSies


Die fünf Mountainbiker reisten bequem mit dem Auto an (und sorgten gleich für den Gepäck-Transport der Rennradler)  und starteten ihre Tour von Sigmaringen aus.
Zuerst noch recht frisch und neblig wurde das Wetter zunehmend besser, so dass noch zu dieser Jahreszeit "kurz-kurz" gefahren werden konnte.

Am Samstag stand die längere der beiden Touren auf dem Programm.
An der Donau ging es zuerst nach Gutenstein und durch eine spontane Variante kamen gleich einige Höhenmeter, aber auch schöne Abfahrten hinzu.
Unser Weg führte uns oberhalb der Donau entlang und immer wieder gab es die Möglichkeit, die tolle Aussicht über das Donautal zu genießen.

alpenblick
sogar die Alpen waren zu sehen!

donautal
Blick ins Donautal und auf Schloss Werenwag

aussicht
Die MTBler: Anke, Rainer, Jan, Karen und Andreas

An der Burg Wildenstein machten wir eine kurze Pause, bevor wir nach Beuron abfuhren und entlang der Donau zurück nach Sigmaringen radelten.
Tourdaten: 69 km/1000 HM

Abends trafen wir in der JuHe auf die Rennradler, die in zwei verschiedenen Leistungsgruppen unterwegs waren und aßen gemeinsam zu abend.
Anschließen machte Tourorganisator Armin Huber mit einigen von uns eine Nachtwanderung zu einem Ausguck mit tollem Blick auf das beleuchtete Sigmaringer Schloß.

abendessen

Am Sonntag ging es für uns MTBler auf schön sonnigen Forstwegen Richtung Winterlingen.
Durch wunderschöne Wälder fuhren wir das Schmeietal Richtung Donau hinunter.
Tourdaten: 44 km/700 HM

rueckweg

Mit Eis und Kaffee ließen wir in der Fußgängerzone Sigmaringen das schöne Wochenende ausklingen.
Dort trafen wir auch auf Klaus Greif, der mit seinem Handbike  in einer Inklusions-Kleinst-Gruppe unterwegs war.

Vielen Dank an Organisator Armin Huber für dieses schöne, gelungene Wochenende, an dem ca. 20 Pfeiler teilnahmen.
Herzlichen Dank auch an die Tourenführer für ihren Einsatz, die Vorbereitung und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
- ohne Euch könnte so ein Wochenende nicht stattfinden!

Text:Karen Greif
Foto:Armin Huber, Jan Schnau, Karen Greif