Steffen Warias auf Mallorca

Geschrieben von Andreas Braun.

Steffen Mallorca 2014 320
Steffen Warias, zweimaliger Paracycling-Weltmeister und Pfeil-Mitglied, berichtet von seinem Trainingslager 2014 auf Mallorca.

"Die ersten zwei März Wochen war ich im Trainingslager auf Mallorca. Auf Mallorca war ich nun schon einige Male und die Insel ist zum Radtraining einfach super. Wir waren in einem Hotel in El’Arenal und das ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Trainingstouren über die Insel. In der ersten Woche war es recht windig und wir mussten viel gegen den Wind ankämpfen zum Glück waren wir fast immer in der Gruppe unterwegs da war es ein wenig einfacher. Die erste Woche bin ich sehr viele flache Grundlagenkilometer gefahren. Dies ist zwar oft ein wenig langweilig aber zumindenst waren die Temperaturen von 15-20 Grad recht angenehm. Meistens schien auch die Sonne und da funktioniert der Körper gleich viel besser als bei 5 Grad. Da der Winter in diesem Jahr nicht sehr streng war bin ich mit einer ganz guten Form nach Mallorca angereist. Nach vielen flachen Kilometern in der ersten Woche die nötig sind um eine gute Basis für die Saison zu legen, ging es in der zweiten Woche in den Norden der Insel. Im Norden ist es deutlich bergiger und dort fuhren wir dann auch den ein oder anderen Berg. Am Ende des Trainingslagers ging es zum Abschluss noch auf den Puig Major den höchsten Berg der Insel. Dort kann man dann einige Höhenmeter sammeln. Alles in allem war es wieder sehr schön auf Mallorca und ich konnte sehr gut trainieren. Die Grundlagen für die Saison sind gelegt aber auch schon die ersten intensiven Einheiten sind absolviert. Ich freue mich auf den Frühling."

Mehr Infos zu Steffen gibt es auf seiner Homepage

Lieber Steffen, wir wünschen dir viel Erfolg in der neuen Saison!