Sieg im Gesamtweltcup

Geschrieben von Karen Greif.

steffen weltcup 1 kl

Vor der WM konnte Steffen auch noch den Sieg im Gesamtweltcup einfahren!

Herzlichen Glückwunsch, lieber Steffen!!

Lest hierzu seinen Bericht:

Nach einer langen Anreise von fast 30 Stunden kamen wir im circa 700 km von Montreal gelegenen Matane am St Lorenz Strom an. Dort fand letzte Woche das Weltcupfinale statt. Es war der abschließende von drei Weltcups und da ich das Weltcupführendetrikot trug wollte ich dieses auch verteidigen. Nach einer relativ kurzen akklimatisierung fand letzten Freitag das Zeitfahren statt. Dort konnte ich den 7. Rang belegen. Der Zeitrückstand auf die Medaillen war nicht allzu groß, leider habe ich auf der zweiten Hälfte des Zeitfahrens einige Zeit liegen lassen. Nach der ersten von zwei Runden lag ich noch auf dem dritten Zwischenrang.

Am Sonntag folgte dann das Straßenrennen da ich im Straßenrennen schon immer stärker war als im Zeitfahren hoffte ich hier ein wenig besser abzuschneiden. Bei diesem Weltcup wurde in einem neuen Modus gefahren in der meine Startklasse mit deutlich schneller und viele Fahrer meiner Startklasse vielen aus dem Hauptfeld heraus. In der letzten Runde konnte ich mich in eine gute Position bringen und den Sprint meiner Startklasse mit einer Vorderradlänge Vorsprung gewinnen. Nun konnte ich bei jedem Weltcup einen Sieg einfahren, nach dem Sieg im Zeitfahren in Meran und dem Straßenrennen in Segovia war dies der dritte Sieg. Nach der Siegerhrung des  Rennens wurden mir das Siegertrikot des Weltcupführenden und der Pokal für den Gesamtweltcup verliehen. Eine schöne Trophähe war es doch bisher eine äusserst erfolgreiche Saison.

  steffen weltcup 2 kl 

Jetzt folgt aber der Saisonhöhepunkt, nach dem Weltcup ging es direkt nach Baie-Comeau dort findet dieses Jahr (wie im Jahr 2010 als ich Straßenweltmeister wurde) die WM statt.

Am Freitag ist das Zeitfahren und am Sonntag findet das Straßenrennen statt, ich hoffe das ich nach der erfolgreichen Weltcupsaison nun auch bei der WM erfolgreich sein werde.