Vorbereitung auf die Bahn-WM März 2011

Geschrieben von Weltmeister.

Steffen Warias bereitet sich in in Italien und auf Mallorca auf die Paracycling-WM auf der Bahn vor, die im März in Montichiari am Gardasee stattfinden wird.

Lest den Bericht über seine WM-Vorbereitung!


Am letzten Januar-Wochenende ging es nach Italien zum Bahntraining.
Von Basel aus waren es 5 Stunden Fahrt einmal komplett durch die Schweiz und dann nach Montichiari in der Nähe des Gardasees.
Hier wird im März die Paracycling-WM auf der Bahn stattfinden. Um die Bahn kennenzulernen und auch um das Bahnfahren zu trainieren, fuhren wir für ein langes Wochenende nach Italien.

Am Freitag konnten wir 4 Stunden auf der Bahn trainieren. Ziel war es vornehmlich, sich an die Bahn zu gewöhnen, und es wurden auch schon die ersten Einheiten gefahren.

Am Sonntag war die Bahn dann nochmals 3 Stunden für uns reserviert, und wir sind dann schon ein wenig schneller durchs Oval geflitzt.


Danach ging es wieder heim. Jedoch werden wir im März wieder ins selbe Velodrom fahren, um dort hoffentlich um Medaillen zu kämpfen ( WM im Velodrom von Montichiari).


Am folgenden Tag fuhren wir 120 km draussen in der Kälte; obwohl wir südlich der Alpen waren, war es doch mit ca 4 Grad recht kalt. Leider war es auch noch bewölkt. Aber gut angezogen sind wir die 120 km dann in ein wenig mehr als 4 Stunden geradelt. Ja, die Form ist schon ganz okay.

Am ersten Februar-Wochenende ging es dann nach Mallorca ins Trainingslager, und wir dürfen auch auf die Bahn in Palma.
Dort heisst es dann schon richtig Gas geben um dann in einem Monat topfit zu sein.


Steffen hat uns am 8. Februar einen Gruß aus Mallorca auf Facebook hinterlassen.

Steffen hat jetzt seine eigene Homepage mit vielen aktuellen Berichten und Fotos.