Steffen Warias 2010 im Paracycling-Kader

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Nachdem Steffen Warias bei der Deutschen Meisterschaft im Paracycling 2009 Vizemeister wurde, freute er sich über die Berufung in den Sichtungskader. Hier der Bericht über seine ersten Erfahrungen.

Bericht: Steffen Warias

Steffen Warias folgte Ende November 2009 der ersten Einladung zu einem Lehrgang vom Bundestrainer. Vor dem Lehrgang, der in der Nähe von Freiburg stattfand, war Steffen in der Uniklinik Freiburg. Dort wurde er sportärztlich untersucht und absolviert auch einen Leistungstest mit Laktatmessung. Der Laktattest ermöglicht eine genaue Aussage über die Laktatschwelle, welche für die verschiedenen Trainingsbereiche wie Grundlagenausdauer oder Schwellentraining notwendig ist.
Beim Lehrgang gab es verschiedene Vorträge über Ernährung von Radsportlern, Krafttraining im Winter und Motivation im Radsport. Es gab auch eine Aktivensitzung, bei der der aktuelle Nationalmannschaftskader versammelt war; es wurde über die vergangene Saison gesprochen und über die Ziele 2010. Der Abschluss des Lehrgangs war die Weihnachtsfeier der Abteilung Paracycling, bei der dann auch die Betreuer, Trainer, Sportkoordinatoren und weitere dabei waren.
Für Steffen war es ein tolles Erlebnis, und er hofft noch öfters beim Nationalteam dabei zu sein.
Die Ziele für die kommende Saison von Steffen sind Einsätze für die Nationalmannschaft bei Europacuprennen und natürlich auch die Deutsche Meisterschaft. Zur Vorbereitung für die nächste Saison trainiert Steffen jetzt schon bei Radausfahrten auch bei Kälte, beim Krafttraining im Fitnessstudio und beim Indoorcycling/Spinning. Im Frühjahr 2010 geht es dann mit der Nationalmannschaft für zwei Wochen zum Trainingslager nach Mallorca.

Für alle, die nicht so über die Paracycling-Szene in Deutschalnd informiert sind, noch ein paar Infos über die besten Paracycler in Deutschland:
Deutschland gehört international zu den besten Nationen. Das Paracycling-Team Deutschland stellt in einigen Klassen die Führenden in der Weltrangliste. Zu den erfolgreichsten Sportlern gehört Michael Teuber - mehrmaliger Weltmeister und Paralympics Sieger in der Klasse LC4. In der LC1 Klasse, in der auch Steffen fährt, gehört aus Deutschland Wolfgang Sacher zur Weltspitze; er konnte ebenfalls bei den Paralympics die Goldmedaille einfahren. Bei den Handbikern gewinnt Andrea Eskau fast alle Rennen international. Auf www.paracycling.de gibt es noch weitere Infos über das Paracycling und auch Links zu den Sportlern.

Bei der Siegerehrung 2009 - Steffen in der Mitte rechts mit schwarzem Pfeil-Polo