Jahreshauptversammlung 2009

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des RV Pfeil am 06. März 2009. Die Mitglieder hörten die Berichte von Fachwarten und Vorstand und diskutierten das Programm 2009. Tagesordnungspunkt war auch die Neuwahl des kompletten Vorstandes.

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des RV Pfeil am 06. März 2009. Die Mitglieder hörten die Berichte von Fachwarten und Vorstand und diskutierten das Programm 2009. Tagesordnungspunkt war auch die Neuwahl des kompletten Vorstandes.

Die Berichte ließen Ausfahrten über die Alpen auf schmalen und auf breiten Reifen noch einmal Revue passieren.  Erinnerungen an schweißtreibende Anstiege, tolle Abfahrten, pfeilschnelle Touren in der Gruppe, Pedalieren bei Sonnenschein,  Schnee und Regen, Biken durch einsame Wälder und Teilnahmen an großen Radveranstaltungen wurden wach.  Bergzeitfahren, Fahrradflohmarkt, Stammtisch und die regelmäßigen Rennrad- und Mountainbiketreffs waren weitere Themen.
Einen Erfolg konnte der RV Pfeil auch bei der Mitgliederwerbung verzeichnen; 21 Radlerinnen und Radler konnten neu gewonnen werden, die zweite Vorsitzende Karen Petersen begrüßte bei der Jahreshauptversammlung viele persönlich  (auf dem Foto rechts zwei unserer Neuen: ganz links Becky, ganz rechts Thomas, der Organisator der Trainingstage 2009).

 Zur Wahl stand bei der Jahreshauptversammlung der gesamte Vereinsvorstand; gewählt wurden:

  • Andreas Braun zum ersten Vorsitzenden
  • Karen Petersen zur zweiten Vorsitzenden
  • Heiner Fröhlich zum Kassier
  • Ingeborg von Stockum zur Schriftführerin; der langjährige Schriftführer Klaus Greif kandidierte nicht mehr
  • Andreas Nerger zum Mountainbike Fachwart
  • das Amt des Tourenfachwartes blieb bedauerlicherweise vakant; Armin Huber stellte sich nicht  mehr zur Wahl; ein anderer Kandidat konnte  leider nicht gefunden werden.
  • die Beisitzer Ute Heinemeyer, Horst Bonhagen, Achim Behr, Markus Rieger und Vincent Wolff.

Die gesamte Ämterverteilung ist unter dem Menüpunkt Kontakt ersichtlich.

           Der RV Pfeil bedankt sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Klaus Greif und Armin Huber für die langjährige produktive Arbeit.
Zusätzlich zum Vorstand fanden sich engagierte Pfeiler für weitere Aufgaben; so wollen unsere Neumitglieder  Birgit Grandjot und Willi Henkes bei der Feierabendrennradtour am Dienstag eine zweite langsamere Gruppe einführen; Angie Vogel entschied sich noch nach der Versammlung die Organisation der RTF-Teilnahmen zu übernehmen.
Bei der Jahreshauptversammlung waren auch die lang ersehnten Vereinspolohemden dabei, die hier von unseren Models Michel und Andreas vorgeführt werden. Man sieht, dass sie typunabhängig jedermann gut kleiden. Wer am Freitag bei der Versammlung keins mitgenommen hat, kann eins bei  Rad und Tat zum Preis von 23 € erwerben.

Punkte des Pfeil-Programms der nächsten Wochen sind die Trainingstage vom 14.04.-18.04.09, der Fahrradflohmarkt  am 25.04.09  und: wir wollen wieder einen Fotografen beauftragen, der von uns allen zusammen ein Foto im Vereinstrikot auf dem Marktplatz macht. Der erste Vorsitzende Andreas Braun möchte im Rahmen einer  Umfrage bei den Mitgliedern einen günstigen Termin herausfinden.

Gegen Ende der Versammlung zeigte uns der langjährige Vorsitzende Heiner Schall noch einen - mittlerweile digitalisierten - Film über seinen Sieg bei einem Rennen des RV Märchensee Wendelsheim (anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums) im Juli 1971, ein historisches Dokument.