Stadtlauf 2008

Geschrieben von Karen Greif.



Die vier Pfeiler Steffen Warias, Mandy Seltmann, Andreas Nerger und Ute Heinemeyer waren beim Stadtlauf als Führungs- bzw. Besenfahrräder dabei. Stadtlauf Tübingen 2008

Text: Steffen Warrias
Bei dem Fahrradhändler Trautwein holten wir morgens um halb elf unsere Arbeitsgeräte für den heuteigen Tag ab. Es handelte sich hierbei um vier Mountainbikes. Nachdem wir uns umgezogen und unsere Pedale montiert hatten, drehten wir ein paar Runden durch den Park und auf der Stadtlaufstrecke um uns und die neuen Räder ein wenig warmzufahren.

Die erste Aufgabe die Jugend bzw die Schülerläufer über den Parcour zu leiten war schnell erledigt und so stellten wir uns für die Hauptläufe auf.

Ute und Mandy übernahmen die Spitze des "langsamen" Hobbylaufes und Andreas und ich fuhren hinterher. Hier bei wurde uns noch nicht sonderlich warm jedoch war die Stimmung entlang der Strecke klasse und wir konnten in sehr gemütlichen Tempo einige bekannte Gesichter entlang der Strecke grüßen.

Steffen- die Nummer eins
Die zweite Aufgabe war dann schon ein wenig schneller. Andreas und ich fuhren vor den Profis voraus und diese machten schon ganz schön Tempo, jedoch für so ausgebuffte Radler wie uns war das Tempo nicht so das Problem. Es waren eher die Überrundeten welchen ich mit der Trillerpfeife und Andreas vorzugsweise mit seinem großen Organ die schnellen Läufer ankündigte.

Alles in Allem war die Stimmung wieder großartig und der Stadtlauf eine nette Veranstaltung.