RTF in Schwaikheim

Geschrieben von Karen Greif.

RTF Saison ist eröffnet
Bei der RTF in Schwaikheim am 1. Mai sammelten Hans,
Katia, Reiner, Armin und Andreas
die ersten RTF-Punkte
der Saison 2007.
RTF Schwaikheim 01.05.2007

Text und Bilder von Armin Huber

Frühmorgens am 1.Mai starteten wir (Andreas, Armin und Katia) am Tübinger Bahnhof zu unserer ersten RTF des Jahres. Wegen etwas ungünstiger Bahnverbindung sind wir nur bis Waiblingen mit dem Zug gefahren und rollten uns auf den letzten 10 Kilometer bis zum Start in Schwaikheim schon mal ein.
Hans wartete schon am Start wie auch mein Bruder Martin und ein paar weitere Bosch-Fahrer, mit denen Hans und ich zusammen auf die lange Strecke mit 170 km gingen.
Andreas und Katia hatten sich die ebenfalls anspruchsvolle Strecke mit 125 km vorgenommen und sind vom Start an etwas langsamer gefahren.

Nach sehr eckiger Streckenführung auf den ersten Kilometern ging es dann zügiger voran, bis die ersten kräftigen Steigungen kamen.

Nach der ersten Rampe gibt es eine kurze Erholungsphase
bei der Querung der Weinberge zur Burg Lichtenberg ...

... bevor Hans und Martin wieder steil den Berg hochfahren

Nach der ersten Kontrollstelle gings dann wieder schneller, leider verklemmte sich bei mir beim Runterschalten für einen mit einer extrem scharfen Kurve beginnenden Anstieg die Kette so, dass ich zusammen mit Martin erst mal das Kettenblatt etwas lösen musste um sie wieder heraus zu bekommen.
Zusammen mit Hans machten wir danach etwas Tempo und kamen nur kurz nach den anderen Bosch-Fahrern an der nächsten Kontrollstelle an.

Danach geht es etwas wellig weiter bevor wieder richtige Anstiege kommen. Wenn man dann die letzte Kontrollstelle am Trailhof erreicht, hat man es schon fast geschafft, da es dann meist nur noch bergab oder flach bis ins Ziel geht.
Nach 173 gefahrenen Kilometern zeigte mein Höhenmesser in Schwaikheim einen Gesamtanstieg von 2458m an.

Im Ziel trafen wir dann auch wieder Andreas und Katia, die eine Dreiviertelstunde vor uns im im Ziel waren sowie Reiner, der morgens deutlich vor uns auf die lange Runde gestartet war und schon lange auf uns wartete.

Katia hatte mit den vielen Anstiegen etwas zu kämpfen, hat es aber zusammen mit Andreas gut geschafft, unser Senior Hans zeigte sich sehr gut in Form und Reiner ist sowieso immer schnell unterwegs.
Wie der Abschluss des letzten Jahres hat auch die neue Saison wieder mit einer schönen Tour begonnen. Für die lange Tour sollte man wie auch auf der Homepage des RSV Schwaikheim beschrieben ein paar Kilometer in den Beinen haben.

Unser fliegender Holländer Hans van Kasteren





Hans, Katia, Reiner, Armin und Andreas im Ziel der
RTF Schwaikheim