Tübinger (Gravel-)Kirschblütentour 2021

Geschrieben von Armin Huber.

KBT 2021 privat

Die RTF müssen wir leider verschieben und hoffen diese am 4. Juli durchführen zu können.
Aber die Kirschblüte hat begonnen und es kann entsprechend den aktuellen Corona-Regeln gefahren werden.
Der Streckenchef hat dazu noch eine neue Variante für die mittlere Strecke und zwei Gravelvarianten erstellt.

Die offiziellen Strecken und weitere Infos zur RTF Tübinger Kirschblütentour findet ihr hier.
Abgesehen von der neuen Umfahrung der Tankstelle in Kirchentellinsfurt gibt es keine Streckenänderung gegenüber der letzten Tour.

Rüpelradler (m/w/d) sind unerwünscht
Wohl alle werden es schon bemerkt haben, dass Corona-bedingt mehr Leute zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs sind.
Genauso wie wir zurecht von den Autofahrern erwarten, dass sie uns mit ausreichend Sicherheitsabstand überholen, sollte es auch für uns selbstverständlich sein, dass wir uns rücksichtsvoll gegenüber Fußgängern, anderen Radfahrern und sonstigen Verkehrsteilnehmern verhalten.

Fürs Radfahren gelten die Regeln für den Aufenthalt im öffentlichen Raum der Corona-Verordnung, zu beachten ist, dass die Tour durch die Landkreise Tübingen, Reutlingen und Esslingen führt, die lange Graveltour sogar kurz durch den Landkreis Göppingen.
Alleine, zu zweit oder nur mit Personen aus einem Haushalt sollte es kein Problem geben. Da es keine Verpflegungsstelle gibt und keinen offiziellen Start ist man frei beim Termin, Startort, Startzeit und Streckenwahl.
Auch zur Abwechslung habe ich eine neue Rennradvariante erstellt, die vom sportlichen Anspruch der mittleren Strecke entspricht sowie zwei Gravelvarianten.
Bei den Gravelvarianten sind die Kilometer und Höhenmeter ab Neckarbrücke in Kirchentellinsfurt angegeben, Abkürzungsmöglichkeiten siehe Kommentare auf Komoot.
Verpflegungsmöglichkeiten (bitte auch selbst informieren) sonntags u.a: Bäckerei Ochsen Beck an der Hauptstraße in Owen und Unterlenningen (km 51), Bäckerei Goll in Bissingen (km 76, an der Kirche nach links), am Markplatz Bad Urach (Variante und kurze Graveltour) und auf der Burg Teck (nur lange Graveltour).

Rennrad Mittelstrecke über Bad Urach (126 km, 1680 Hm) ext link auf Komoot ext link auf Outdooractive
Abweichend von der Originalstrecke fährt man vom Metzinger Weinberg weiter im Ermstal und dann in Gegenrichtung der Langstreckenschleife über Bad Urach, Grabenstetten und Hochwang nach Unterlenningen, ab dort dann auf der bekannten RTF-Strecke weiter.

Lange Graveltour (112 km, 2150 Hm) ext link auf Komoot ext link auf Outdooractive
Tour für erfahrene und konditionsstarke GravelbikerInnen, insbesondere die Schotteranstiege von Brucken zum Engelhof und von Bissingen auf die Burg Teck sind sehr anspruchsvoll. Aber ihr werdet für eure Mühen mit einem einmaligen Naturerlebnis reich belohnt.
Die Tour orientiert sich von der Streckenführung an der mittleren Strecke und führt noch weiter bis zur Ruine Reussenstein.

Kurze Graveltour (71 km, 1030 Hm ab Kirchentellinsfurt) ext link auf Komoot ext link auf Outdooractive
Die Tour führt im Ermstal bis Bad Urach und auf sehr schöner Strecke auf Halbhöhe bis Käppishäusern zurück, durch den Florianwald, über Pliezhausen und Rübgarten.
Auch für diese Tour sollte man schon auf Schotter gefahren sein, sie ist aber deutlich einfacher als die lange Graveltour. Falls es jemand trotzdem mal zu steil ist oder sich sonst unsicher fühlt kann auch kurz geschoben werden.
Empfehlenswerte Miniwanderungen am Uracher Wasserfall zum Hauptfall hoch (sofern nicht viel los ist), zum Aussichtspunkt am Jusiberg und Arboretum im Florianwald.

Strecken als GPX-Dateien (die offizielle Strecke setzt sich aus KBT 2021 kurz, Kbt_2019_Schleife1 und Kbt_2019_Schleife2 zusammen)
Falls ihr noch Fragen habt einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden (auch bei Interesse die Tour mit dem Streckenchef zu fahren, falls ihr es nicht eilig habt und gute Laune mitbringt).
Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Kirschblüte, seht das Fahren ohne Gruppe als Gelegenheit an, noch mehr von der Landschaft zu sehen.

KBT 2021 privat Hepsisau
Unterwegs auf der Probefahrt am 2. April bei Hepsisau (Foto: Andreas Herrmann)

KBT 2021 privat Breitenstein
Ausblick vom Breitenstein, das Rennrad kann man unten am Ende des Asphalts mit einem Schloss abgesichert abstellen
Es gibt oben mehrere Aussichtspunkte, von denen aus man auch die Felsen selbst sehen kann.
Ausreichend Abstand zum Abgrund halten!

Gravel KBT Modellflugplatz
Die tolle Strecke überm Ermstal, hier am Modellflugplatz, ist bei beiden Gravelstrecken dabei, auf der langen bei der Hinfahrt, auf der kurzen bei der Rückfahrt.

Gravel KBT Burg Teck
Steil hinauf geht es zur Burg Teck auf der langen Gravelstrecke