RTF Rund um den Schönbuch

Geschrieben von Armin Huber.

RTF Schoenbuch Turm Kugel kl
RTF heißt mittlerweile Radtourenfahren, die Tübinger Permanenten RTFs stehen aber ganz in der Tradition der Radtouristik, es gibt immer einiges zu sehen, seit letztem Jahr auch vom nahe der Strecke gelegenen neuen Schönbuchturm.

Geführte Tour am 22. April um 10:30 Uhr mit Schönbuchturm und Zuschauen beim Radrennen in Schönaich

Treffpunkt der geführten Tour am Ostermontag ist um 10:30 Uhr am Uhlanddenkmal in Tübingen (Tourenführer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Zur Abwechslung fahren wir diesmal in umgekehrter Richtung und auf etwas abweichender, für die andere Fahrtrichtung und Radrennen optimierte Strecke.
Geplante Strecke auf GPSies (in Schönaich kann es fürs Zuschauen beim Radrennen etwas abweichend bzw. zusätzliches hin und her sein)

Einen Höhepunkt an der Strecke gibt es aber nur einmal im Jahr, das traditionsreiche Radrennen "Rund um Schönaich" am Ostermontag findet 2019 bereits zum 45. mal statt.
Weitere Infos mit Startzeiten und Streckenlängen der verschiedenen Rennen beim ext link RSC Schönaich und offizielle ext link Ausschreibung beim BDR-
Wir werden beim Hauptrennen und dem dabei gestarteten Rennen der Frauen und Juniorinnen U19 (mit Pfeilmitglied Lucy Mayrhofer) zuschauen können.
Das Foto ist aufgenommen kurz vor dem Ende des legendären Schlussanstiegs jeder Runde, der je nach Rennen bis zu 16 mal gefahren werden muss.

RTF Schoenbuch Radrennen


Nachfolgend einige Bilder von weiteren touristischen Höhepunkten an der Strecke, die es das ganze Jahr gibt:
In der Reihenfolge, wie wir sie bei der Tour in umgekehrter Richtung am Ostermointag sehen werden.

RTF Schoenbuch Turm
Der neue 35 m hohe Schönbuchturm auf dem Stellberg beim Naturfreundehaus Herrenberg

RTF Schoenbuch Turm Kugel
unterhalb der obersten Plattform mit Ausblick Richtung Schwäbischer Alb

RTF Schoenbuch Linde
Linde bei Hildrizhausen


RTF Schoenbuch Vogelparade
Vogelparade bei Holzgerlingen

RTF Schoenbuch Schmetterling
An der Strecke sind etliche Kunstobjekte, z.b. dieser Schmetterling
Weitere Infos zu den Kunstobjekten unter https://www.sculptoura.de

RTF Schoenbuch Schaichberg
Ausblick vom Schaichberg zur Schwäbischen Alb



Ein kleiner Wermutstropfen für die Freunde der Radklassiker
Einen Teil der Verlängerung zum Schloss Solitude, die vom Streckenchef im April gern als "Paris-Roubaix" gefahrene Panzerstraße zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr mit 5 km Kopfsteinpflaster gibt es so nicht mehr, da sie gerade als Radschnellweg asphaltiert wird.  (Bericht in der Stuttgarter Zeitung)

RTF Schoenbuch Pave
Aus dem Archiv:"Paris-Roubaix" zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr bei einer Radtrefftour im April 2006
Schon damals vorne: Steffen Warias, der spätere Weltmeister und Goldmedaillengewinner der Paralympics in Rio de Janeiro 2016