Entdeckertouren 2021

Geschrieben von Armin Huber.

Gravel Donautal
Soll es mal etwas länger als die übliche Runde sein, auf neuen Wegen in noch unbekannte Gegenden gehen?
Vor allem für diejenigen, denen die erlebten Kilometer wichtiger als die gefahrenen sind und auch Aussichtspunkte und etwas "Sightseeing" zu schätzen wissen sind dieses Jahr einige Tagestouren Rennrad und Gravel geplant.
Wochenende 16./17. Oktober Graveltour ins Donautal
InteressentInnen bis spätestens 26.09 melden

Wochenende 16./17. Oktober Graveltour ins Donautal
Geplant ist eine Übernachtung in der Jugendherberge auf Burg Wildenstein und zwei Etappen mit jeweils ca. 75 km und 1200 Hm (bei Bedarf kann auch spontan etwas abgekürzt werden).
Hinfahrt mit Bahn bis Burladingen/Neufra am ersten Tag, Rückfahrt ab Stausee Schömberg am zweiten Tag
Kosten für Übernachtung mit Halbpension und Fahrkarten ca. 50 € pro Person
Die Tour ist volls aufs Entdecken und Erleben ausgerichtet, die sportliche Anforderung bewu0t niedrig gehalten
(schottertaugliches Fahrrad und regelmäßges Fahren sollten ausreichen)
Bei den verlinkten Strecken auf Komoot könnt Ihr anschauen, was es alles zu sehen gibt.
Ungefähre Strecken auf Komoot
Neufra - Burg Wildenstein, Mini-Wanderungen Inzigkofen: Hängebrücke über die Donau, Teufelsbrücke, Felsentor und Grotten
Burg Wildenstein - Stausee Schömberg, bei den beiden höchsten Gipfel der Schwäbischen Alb Lemberg (1015 m, mit Aussichtsturm) und Oberhohenberg (1011 m, mit Hängebrücke) stellen wir das Fahrrad kurz unterm Gipfel ab

Wer mitfahren will bzw. noch Fragen hat bitte bis spätestens 26. September bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.
Fotos einer Graveltour aus dem vorletzten Jahr mit sher änhlicher Strecke von Sigmaringen bis Stausee Schömberg

Gravel Klippeneck
Die zweite Etappe führt über das Klippeneck

Nächste geplanten Touren (Treffpunkt am Uhlanddenkmal sofern nicht anders angegeben)
Insbesondere wetterbedingt kurzfristige Änderungen vorbehalten
Ab Herbst sind insbesondere Graveltouren geplant


Wer mitfahren will am besten kurz per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden (auch wenn ihr bei einer Tour als Tourenführer dabei sein könnt)
Unterwegseinstieg ist auf Anfrage möglich.
 Die Touren finden nicht bei schlechtem Wetter statt (wenig von der Landschaft sehen kann man genauso auf der Hausrunde)

Grundsätzliches
Die Touren sind an Wochenenden geplant (samstags oder sonntags) und werden hier mit Termin und Uhrzeit bekannt gegeben.
Die Anforderungen entsprechen der einer mittleren Gruppe beim Radtreff (ab Herbst kürzere Touren, bei denen alle mitfahren können). Wir fahren nicht auf Kilometer, Höhenmeter oder Schnitt, das Erlebnis steht im Vordergrund.
Es ist aber aufgrund der Länge der Touren eine entsprechende gute Ausdauer erforderlich.
Falls es bei einer Tour mehrere Tourenführer gibt können auch unterschiedlich schnelle Gruppen gebildet werden.
Es sind Verpflegungspausen zur Selbstverpflegung (Supermarkt, Tankstelle, Bäckerei, Cafe o.ä.) eingeplant sowie kurze Stopps an besonderen Aussichtspunkten oder sonstigen Sehenswürdigkeiten (je nachdem wohin die Strecke führt).
Es sind inbesondere schon länger nicht mehr gefahrene und neue Strecken geplant, grundsätzlich möglichst verkehrsarm und landschaftlich schön.

Wochenendtouren Alpen (bei entsprechendem Interesse)
Alpentour für AufsteigerInnen (Allgäuer Alpen, Vorarlberg oder Ostschweiz) ab/bis Lindau bzw. Aulendorf
Mit Nachtstart (Zug 21 Uhr ab Tübingen) Bike&Hike (Wandern bis T3) oder Alpenbrevet mit höheren Pässen
Kurzfristige Durchführung mit geringem Organisationsaufwand:
Buchung eine Übernachtung, kein Begleitfahrzeug, Hin-/Rückfahrt Bahn mit BaWü-Ticket

Mögliche Strecken der Tagestouren u.a.

(was alles gefahren wird hängt auch davon ab, wieviele Termine zustande kommen, auf jeden Fall soll es einen 200er Donautal, eine Tour auf den Plettenberg und eine Tour nach Stuttgart geben)
- Schwarzwaldtour auf den Kniebis,  157 km, 2000 Hm auf Komoot
- Donautal und Albtausender mit Lochenpass, 207 km, 2500 Hm auf Komoot
- Wasserschloss Glatt und Plettenberg (1002 m), 160 km, 2100 Hm auf Komoot
- Neckartal und Plettenberg (1002 m), ca. 140 km, 1600 Hm
- Sightseeing Stuttgart und Esslingen, ca. 120 - 140 km
- Gravel Schloss Lichtenstein, 92 km, 1200 Hm auf Komoot
- Gravel Rinnental - Münsingen - Ermstal, 123 km, 1600 Hm auf Komoot
- Gravel aufs Zeller Horn, ca. 110 km, 1800 Hm
- Gravel Schloss Lichtenstein und Himmelberg, ca. 76 km, 1000 Hm
ext link Strecke auf Komoot als gezippte GPX-Datei
- Gravel/MTB 11 auf einen Streich (ab Balingen, alle über 1000 m hohen Gipfel der Schwäbischen Alb)
- voraussichtlich auch noch etwas kürzere Touren bzw. verlängerte Permanente RTFs, vielleicht auch eine noch längere oder eine Nachtfahrt
Kleine Streckenänderungen vorbehalten (u.a. bei Baustellen oder wegen Verpflegungsmöglichkeiten)
Die genauen Strecken und GPX-Dateien zum Download bzw. per Mail gibt es jeweils rechtzeitig vor der Tour

Durchgeführte Touren
Sonntag 05. September 9 Uhr RR Kloster Kirchberg und Plettenberg, ca. 150 km

Über Neckartal, Schlichemtal und den Kleinen Heuberg auf die Schwäbische Alb, eventuell auch mit direkterer Anfahrt
Der 1002 m hohe Plettenberg ist einer der höchsten mit dem RR anfahrbaren Gipfel der Schwäbischen Alb
Strecke auf Komoot, als gezippte GPX-Datei

Samstag 04. September 13 Uhr RR Wasserschloss Glatt, ca. 107 km, 1100 Hm

auf neuer Strecke über den Aussichtsturm Dürrenmettstetten, Strecke auf Komoot
Strecke als gezippte GPX-Datei

Samstag 21. August 8:00 Uhr RR Donautal und Albtausender mit Lochenpass, ca. 206 km, 2400 Hm

Bis Sigmaringen ebenfalls mit neuen Streckenteilen ext link Strecke auf Komoot
 ext link Fotos von der Probefahrt (die ersten drei und das letzte Foto sind nicht Teil der Strecke)

Sonntag 8. August 10 Uhr RR Zeller Horn, 100 km, 1200 Hm,

Strecke auf Komoot, als gezippte GPX-Datei

Sonntag 18. Juli RR KulTour Stuttgart und Esslingen, 125 km, 1700 Hm

Sonntag 11. Juli RR Schwarzwaldtour auf den Kniebis, 164 km, 2100 Hm
Mit Aussichtsturm Dürrenmettstetten und Wasserschloss Glatt auf der Rückfahrt
ext link Strecke auf Komoot, als gezippte GPX-Datei

Samstag 03. Juli Gravel Schloss Lichtenstein und Himmelberg, 75 km, 1000 Hm
ext link Strecke auf Komoot

Sonntag 27. Juni 7:30 Uhr Uhr RR Lautertal, Bussen und Donautal, 208 km, 2300 Hm

ext link Strecke auf Komoot (dort sind einige Highlights der Strecke zu sehen), als gezippte GPX-Datei

Bussen 20210827 Heuneburg
Auf halber Strecke des 200ers am Steintor der Heuneburg

13.06 Lautertal und Münsingen, 141 km, 1600 Hm, Treffpunkt am Uhlanddenkmal

ext link Strecke auf Komoot (u.a. mit alter Zahnradbahnstrecke, Lauterquelle, Gestüt Marbach, Schloss und Gedenkstätte Grafeneck, Altes Lager Münsingen, Aussichtspunkt Gänsewag. ehemaliger Ort Gruorn, Scheibengipfel) gezippte GPX-Datei
Fotos von der Strecke Lautertal und Münsingen


Entdeckertouren Lautertal Anstieg
Anstieg aus dem Lautertal durch die Wacholderheide

Entdeckertouren Altes Lager
Altes Lager in Münsingen

Entdeckertouren Alb Muensingen
Blick über die Alb auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen