Krokusblütentour 2021

Geschrieben von Armin Huber.

Krokusbluete 2021
Leider kann die traditionelle Tour zur Wildkrokusblüte nach Zavelstein wegen Corona dieses Jahr erstmals nicht mit einer Gruppe durchgeführt werden.
Aber die Krokusse blühen auch diesmal und die schöne Strecke kann als private Tour gefahren werden.

 

Die Krokusblütentour ist die verlängerte Variante der Permanenten RTF Tour ins Nagoldtal.
Mit etwa 1300 Hm ist sie eine anspruchsvolle Tour fürs Frühjahr/Spätwinter, die man ohne Krokusblüte natürlich auch im Sommer fahren kann. Es gibt dort auch einige attraktive Verlängerungsmöglichkeiten.

Zur Zeit der Krokusblüte sind vor allem sonntags viele Leute um Zavelstein unterwegs. Deutlich ruhiger ist es unter der Woche oder samstags.
Eine Verpflegungsmöglichkeit gibt es in Wildberg (km 44) sonntags bei einer Bäckerei an der Strecke, werktags auch beim Edeka nach dem Bahnhof.
Aktueller Stand der Krokusblüte auf teinachtal.de

Streckeninfo
Wegen Großbaustelle in Nebringen auf der bisherigen Strecke führt diese jetzt über Öschelbronn am Radstadion vorbei.
Auf der Rückfahrt fahrt man dann ab Gültlingen wieder auf der normalen RTF-Strecke
 ext link Krokusblütentour 2021 auf Komoot
Es gibt auch eine etwas längere Variante mit Rückfahrt auf komplett anderer Strecke über Stammheim, Sieben Tannen, Aidlingen und Holzgerlingen
ext link Krokusblütentour 2021 über Holzgerlingen auf Komoot

Die Fotos sind vom 28.02.2021.
Besonders früh blühen die Krokusse an einem kleinen Wäldchen bei Sommenhardt, auf dem Kartenausschnitt ist der Weg über Schotter und Wiese rot gestrichelt  eingezeichnet (wenn man aus dem Wohngebiet rausfährt sieht man schon, ob dort die Krokusse blühen). Dort waren auch etliche Hummeln und Bienen zu sehen und zu hören, die von Blüte zu Blüte fliegen.

Krokusbluete 2021 01
Abfahrt vom Wasserturm Oberjettingen ins Nagoldtal

Krokusbluete 2021 03

Krokusbluete 2021 04

Krokusbluete 2021 05

Krokusbluete 2021 fruehe Krokusse
Wiese mit etwas früher blühenden Krokussen