Samstagsradtreff nach Corona-Pause

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Uhland

Beim Rennrad-Treff am 4. Juli, der erste nach dem Lockdown, guckte Uhland erstaunt auf eine Schar von ca. 40 RennradlerInnen runter, die sich zum Radeln trafen. In Corona-konformen Kleingruppen füllten sie die Fäche zwischen Denkmal und Grünanlage.
Fünf TourenführerInnen hatten Touren vorbereitet. Danke Heike, Andreas B., Erich, Kai und Christian dafür. Die maximale Gruppen-Größe von 20 Personen mussten wir  nicht ausschöpfen.

Für die Tourenführer ist die Doodle-Liste online. Bitte tragt euch für die nächsten Samstage ein. 

 

Bitte bringt zum Radtreff einen Buff oder anderen Mund-Nase-Schutz mit. Wir wissen nie, in welche Situation wir geraten.
Wenn ihr erkältet seid, Husten und/oder Temperatur habt, könnt ihr nicht mitfahren.

Falls ihr positiv getestet werdet, informiert sofort euren Tourenführer bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir empfehlen dringend, die Corona-Warn-App zu benutzen: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app. Diese könnt ihr über den Appstore eures Smartphones runterladen.

 


Leider habe ich am 4. Juni versäumt, ein Foto zu machen und auch die Teilnehmer zu zählen. Aber es waren VIELE!