Pain cave - Hochleistung im Keller

Geschrieben von Ingeborg von Stockum.

Artikel Zwift EvaEstler

Für diese Saison hatte Pfeilerin Eva Estler eine Lizenz gelöst, um Rad-Bundesliga zu fahren.
Coronabedingt hat der Bund Deutscher Radler als Ersatz die virtuelle Rennserie CGA-Liga ins Leben gerufen, die jede/r Athlet auf der Rolle zu Hause fährt - Eva Estler im Keller. Die Rennen werden mithilfe der Indoor-Radfahr-App Zwift ausgetragen; die einzelnen Rennen orientieren sich an wirklichen Strecken, wie z.B. Alp d'Huez. Eva ist  in der Serie zweimal unter die ersten zehn und  zweimal unter die ersten zwanzig gefahren.
Das Tagblatt berichtete am 20.05.2020 darüber.

Bei der Serie dabei war auch Ex-Pfeilerin Hannah Fandel, die mittlerweile für das Team Stuttgart fährt, eine der deutschen Traditionsmannschaften im Damen-Radsport. Hannah fuhr beim letzten Rennen auf einen sensationellen Platz 2 und beendete die Serie damit auf dem fünften Rang.

Beiden Sportlerinnen gratulieren wir zu ihren Plätzen, zu ihren Leistungen und zu Motivation und Disziplin in der pain cave!