Oberschwaben-Ausfahrt 2019

Geschrieben von Andreas Braun.

BadWaldsee1 320 orig

Die langsame Rennradgruppe entdeckte Oberschwaben in drei Tagestouren mit Ausgangspunkt Bad Saulgau. 

Die erste Tagestour am 27.7. führte von Bad Saulgau in Richtung Süden nach Deggenhausertal und auf den Höchsten. Die ambitionierteren TeilnehmerInnen nahmen auf dem Weg dorthin noch eine Schleife hoch zum Gehrenbergturm (Foto)

Gehrenbergturm Kurt 800

 

Die zweite Tagestour ging zunächst nach Ravensburg und von dort durchs Schussental bei Meckenbeuren wieder bergauf bis zur Ausflugsgaststätte Wilhelmshöhe in Wilhelmskirch (Foto).

 Wilhelmshöhe 600

 

Am dritten und letzten Tag führte uns die Tour von Bad Saulgau ostwärts nach Bad Wurzach und Bad Waldsee (siehe Titelfoto).

 

Bis auf heftige Regengüsse am zweiten Tag war das Wetter gut und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern machte die Ausfahrt viel Freude. Es waren starke FahrerInnen dabei, die sich gut an das Tempo der langsamen Gruppe anpassten. Bei den Extraschleifen mit zusätzlichen Höhenmetern konnten auch die Starken ihren Puls ans Limit bringen. Es war also für jeden das Optimale geboten.

Für die Auswahl des Hotels und der Einkehrlokale wurde die Tourleitung gelobt. Zu einer schönen Ausfahrt gehören eben auch schöne Pausen. Die An- und Abreise nach Bad Saulgau mit dem Zug ab Tübingen war sehr günstig und wurde von sechs der zwölf Teilnehmer wahrgenommen.

Die Strecken könnt ihr in GPSies.com in diesem Streckenordner anschauen.

Streckenkarten als PDF: Tour 1, Tour 2, Tour 3