Fahrt ins Dunkle

Geschrieben von Armin Huber.

Nachtfahrt Stuttgart 20180622
Bei einer kurzen und langen Nachtfahrt während des Stadtradelns sollen nicht nur km eingefahren werden, sondern auch neue Eindrücke gewonnen werden.
ext link Bilder Nachtfahrt Stuttgart 22.06.2018

Mit dem erfahrenen Nachtfahrer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind zwei Abend/Nachtfahrten in moderatem mittlerem Tempo geplant, das Erlebnis steht im Vordergrund.

Die lange Nachtfahrt ist am Freitag 22.06 um 20 Uhr nach Stuttgart geplant mit einigen Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten (u.a. Birkenkopf, Dinos beim Löwentour, Schloss Rosenstein, Schlosspark ...), Streckenlänge ca. 100-110 km,

Für die lange Nachtfahrt ist gute Beleuchtung (am Rad befestigt) und eine Warnweste Pflicht, Interessenten bitte bei Armin melden.


Die folgende ursprünglich geplante und nachfolgend beschriebene Nachtfahrt zum Feldberg entfällt daher
Vorgesehen ist die von einigen nächtlichen Brevetanfahrten nach Freiburg bewährte und einfach zu fahrende Strecke über Neckartal und Kinzigtal.
In der Morgendämmerung fahren wir über die Passhöhe Haidburg und zur ersten Verpflegungspause in Elzach (Tankstelle hat ab 5 Uhr geöffnet).
Über die Hexenlochmühle und am Titisee vorbei fahren wir zum höchsten Punkt des Schwarzwalds und auch Baden-Württembergs, dem 1493m hohen Feldberg.
Auf dem Rückweg gibt es nach etwa 230 km die Möglichkeit ab Donaueschingen mit dem Zug nach Tübingen zurückzufahren, mit kompletter Fahrradrückfahrt bis Tübingen sind es etwa 330 km.
Ein paar kurze Abschnitte mit etwas mehr Verkehr lassen sich nicht vermeiden, aber überwiegend wird es sowohl landschaftlich schön als auch mit wenig Autoverkehr sein.


Für die kurze Nachtfahrt war Treffpunkt am Donnerstag 14. Juni um 20 Uhr und wir zu fünft bis ca. 23 Uhr unterwegs.
Es wurden eine Runde um den westlichen Schönbuch mit ca. 60 km und mehreren Aussichtsstopps gefahren, bei der wir erstmalig auch auf dem neuen Schönbuchtumr auf dem Stellberg waren.

Nachtfahrt 2018 Schoenbuchturm