Gorilla und Eiswaffel- Fahrtechniktraining beim RV Pfeil

Geschrieben von Karen Greif.

FTT 2019 1
Schon viermal hat C-Trainer- Anwärter Michael Rühle in dieser Saison Fahrtechnik-Training für den RV Pfeil gegeben.

Die Kurse mit bis zu 10 Teilnehmern bauen jeweils aufeinander auf, in dem ersten Kurs werden die Grundlagen ausführlich geübt und im zweiten Teil verfeinert und ausgebaut.
Hierzu gehört das Erlernen der Grund- und Aktivposition, die richtige Bremsentechnik, engere Kurvenfahren, Steilpassagen und Hindernisse überwinden, sowie Vorder- und Hinterrad entlasten.

Bei der Aktivposition, oder auch der Gorilla genannt, werden die Arme ordentlich angewinkelt und der Oberkörper nach vorne gebeugt, die Füße stehen waagerecht auf den Pedalen
Wichtig ist auch den Lenker locker zu halten- wie eine Eiswaffel.

In Kooperation mit dem RV Gomaringen konnte das Training im Bikepark des Vereins in Gomaringen stattfinden. Ein toller Ort um auch schwierige Passagen immer wieder zu üben.

Ein herzliches Dankeschön an Michael für das tolle Engagement!

Wir freuen uns über weitere Kurse und halten Euch auf dem Laufenden und denken nun bei unseren MTB-Mittwoch-Ausfahrten, bei denen Michael häufig auch Tourenführer ist, an Gorillas und Eiswaffeln :-)

 

RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900011 RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900061
RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900071 RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900121
RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900151 RV Pfeil Fahrtechnik 2.6.201900171