MTB-Tour auf die Alb

Geschrieben von Armin Huber.

MTB Albtour 20161030 Wackerstein

Mit dem MTB kann man die Landschaft noch intensiver erleben als mit dem Rennrad. Am besten wenn man freie Bahn hat und die schönsten Strecken nicht mit anderen teilen muss.
Bei Interesse technisch sehr einfache Aussichtstour an einem schönen Herbst-Sonntag

Bei entsprechendem Interesse kann die Tour 2 von Reutlingen Richtung Bad Urach als Sonntagstour mit minimiertem Trailanteil gefahren werden.
Die wenigen sehr einfachen Trails und Wiesenwege sind auch für Leute gut fahrbahr, die nur gelegentlich MTB fahren (vom Streckenchef schon mehrfach komplett mit dem Trekkingrad gefahren, beim Anstieg zum Sonnenfels je nach vorhandener Kraft kurze Schiebestrecke).
Die Tour bietet sich daher insbesondere für Leute an, die ohne technische Herausforderungen eine schöne Strecke mit viel Aussicht fahren wollen.
Interessenten bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

(mit Info, falls ihr ein Semesterticket oder gar eine normale Naldo-Monatskarte für die Waben Tübingen und Reutlingen habt)
Treffpunkt am xx.xx um 9:25 Uhr am Hbf Tübingen für Zuganfahrt (Naldo-Tagesticket Gruppe).

Start der Tour ca. 9:50 Uhr am Hbf Reutlingen (Ausgang Busbahnhof)

Die nächste Tour ist als Samstagstour ab/bis Reutlingen Hbf geplant, von dort sind es nur wenige km, bis man am Albaufstieg ist.
Zwei mögliche Touren:
Tour 1: RT - Wackerstein - Nebelhöhle - Schloss Lichtenstein - Locherstein - Ruine Greifenstein - Mädlesfels - Imenberg - RT
Tour 1+: Mit Scheibengipfel und Achalm am Ende der Tour
Tour 2: RT - Imenberg - Mädlesfels - Rutschenfels - Höllenlöcher - Sonnenfels - Rossfels - Scheibengipfel/Achalm - RT
Tour 2+: Vom Rutschenfelsen Zusatzschleife Uracher Wasserfall, Hohenurach und Gütersteiner Wasserfälle
Beide Touren führen zu zahlreichen Aussichtspunkten und sind je nach Variante ca. 45-60 km lang, am Anfang jeweils ein längerer Anstieg, bis man auf der Alb ist, und dann noch einige kurze Anstiege (wenn ohne Wasserfall und Achalm).
Tour 1 hat sowohl bergauf als auch bergab einen hohen Trailanteil.
Tour 2 kann mit vielen Trails, aber oft parallel dazu auch deutlich einfacher gefahren werden.

Bilder von Tour 1+ (14.10.2017, mit Schlosshofbesichtigung Lichtenstein und Achalm)
auf Google Photos

Bilder von Tour 2 (10.12.2016)
auf Google Photos

Bilder von Tour 2+ (22.04.2018)
auf Google Photos


Bilder von der Albtour am 30.10.2016 (Strecke Tour 1 und 2 kombiniert, Bilder bis 16/17 (Mädlesfels) von der Strecke Tour 1 und ab dort von der Strecke Tour 2)
auf Google Photos